[-]
Foren durchsuchen


Antwort schreiben 
Rating Thread Options
Forester
25.09.2017, 06:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.09.2017 06:31 von subaru 6666.)
Beitrag #1
Forester
Moin,
mein Forester SF macht blau.Halt Ölwölkchen aus dem Auspuff.Hab gestern mal Kompression gemessen.12 bar auf allen Zylinder.Frage an die Spezies-was kann die Ursache sein? Eine Zünkerze war ölig (Ventilschaftdichtung ?)
Gruß Stefan
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2017, 10:04
Beitrag #2
RE: Forester
Ölabsteifringe haben nicht direkt was mit der Kompression zu tun! Die könnten auch festsitzen oder defekt sein.

Aber generell würde ich auch auf die Ventilschaftdichtungen tippen.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2017, 20:28
Beitrag #3
RE: Forester
In der Theorie richtig.

In der Praxis gibt der Kompressionstest (wenn man weiß wie's richtig geht) einen recht guten Eindruck über den Verschleißzustand des gesamten Verbrennungsraums.

Wenn der Motor sichtbar bläut, kann man in dem Moment von mindestens 1/20 oder mehr Öl zum Spritverbrauch ausgehen.
Das wär beim Forry min. 1/2 Liter Öl auf 100km!

Wenn eine Kerze trotz Verbrennung auf dem Zylinder ölig ist (welcher?) kann man von nem schweren Schaden auf dem Zylinder ausgehen.
Nach meiner Erfahrung ist ein Kolben im Sack und / oder eine Laufbahn!

Wie sieht der Luftfilter aus? Wenn der verölt ist, such dir nen neuen Forry...

ES IST MIR EIN FEST!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2017, 01:09
Beitrag #4
RE: Forester
Vielen Dank erstmal für die Infos.
Hab halt letzten Winter versucht aus 2 kaputten Motoren einen ganzen zu machen .Aber die Seite wo der Defekt ist hab ich zugelassen. Es ist hintere Zylinder auf der Fahrerseite .
Am Wochenende krieg ich rote Nummern dann fahr ich ihn mal ein paar Kilometer auf der Straße. Sollte er das überleben hat sich für Montag ein Rumäne angekündigt der trotzdem Interesse hat .
übrigens kommt aus der Motorentlüftung kein sichtbarer Ölnebel.

Gruß
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2017, 02:15
Beitrag #5
RE: Forester
Vorneweg .. Subarumotore haben auch nach 300.000 noch den ordentlichen Hohnschliff also sind Kolbenringen zu 99.9% auszuschließen. Meine eigen Erfahrung hat gezeigt, daß die Ventilschaftgummis die Hauptverdächtigen sind, Passiert zwar selten aber ich bestätige es. Mein Leggie hatte das mit 350.000. Nach Fahrten im Schubbetrieb (Brenner) haute der plötzlich ne blaue Wolke raus. Die Erklärung ist einfach: Ich hab denn Leggie ausgeglüht (ohne Wasser heißgefahren bis er stand) gekauft und revidiert. Ich habe/mußte alles erneuern was aus Gummi oder Plastik war weil alles weggebrannt. Die Ventilschaftgummis hab ich in den Köpfen vergessen ... jetzt weis ich es besserConfused

Der frühe Wurm vögelt andere Würmer
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2017, 08:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.2017 08:16 von retseroF.)
Beitrag #6
RE: Forester
Find ich immer wieder witzig, da hirnt man seitenlang über "der Blinker geht nicht" und Seiten später erfährt man
"womöglich liegt es daran, daß ne Dampfwalze über das Auto gefahren ist..."! Dodgy

Walter, und ich kenn ein in Hamburg, der hat mit 7 Klappen 8 Fliegen erschlagen...
Wunder geschehen, sogar 300tsd bei nem Subaru...
(Ich hab auf 300tsd jetzt den 2.Motor durch (und 1 Getriebe, 1 Karrosserie, usw...)

Ne ölige Kerze auf einem Zylinder hat man nicht wegen ner Schaftdichtung.
Bei nem Riss im Kopf vielleicht, eher ein Loch im Kolben oder er steht ganz quer.
Bei meinem war's übrigens der gleiche Zylinder.
Subaru hat scheint's beim Kopieren vom Käfer das Problem gleich mitgeklaut.

In anbetracht der aktuellen Preise für fahrbare Forester muß ein guter Tauschmotor sehr billig sein,
damit sich das Schrauben noch lohnt, vorausgesetzt, die Karosserie ist noch gut.

ES IST MIR EIN FEST!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2017, 12:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.2017 12:46 von moary.)
Beitrag #7
RE: Forester
Der in Hamburg hat mit 7 Fliegen eine Klappe erschlagen Tongue.
Aber wahrscheinlich habe ich, berufsbedingt, schon mehr Subarumotore zerlegt bzw. offen gehabt als die meisten hier im Forum. Vom Urjusty bis zum 3,0er. Vom Sauger bis zum Turbo mit 420 PS. Einzig der STI ist ein bissl kniffeliger. Da haben sich halt Erfahrungswerte angesammelt die du nicht so einfach negieren und vom Tisch wischen darfst. Ich hab auch schon Schrauber gesehen, die beim Einbau der Kolben die Stöße der Kolbenringe falsch hindrehten. Da wäre ja ein Gelernter ein Trottel Angry.

Der frühe Wurm vögelt andere Würmer
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2017, 21:07
Beitrag #8
RE: Forester
Ja, ja,... der Legenden gibt es viele, von Würselen bis Tokio ohne Motoröl, hätte Käpten Ahab nen Subaru gehabt, hätte Moby Dick alt ausgesehen... bei der Mondlandung trafen sie auf Foresterspuren... Tongue

Fakt ist, bei meinem Lastprofil mit dem Forester hält keiner die 200tsd, da machen alle ne Grätsche,
Wohlgemerkt bei übermäßig zartfühlender Behandlung!
(Meine Omegas hätten da nen Standschaden bekommen Big Grin )

Zum Problemfall:
Bist du mit der Kiste überhaupt schon ein paar hundert km nach dem Schrauben gefahren?
Bist du sicher das die Kerze nicht einfach nur naß ist?
Ist das Auspuffende nach richtigem heißfahren (AB) innen ölig?

ES IST MIR EIN FEST!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.10.2017, 09:10
Beitrag #9
RE: Forester
Moin, nochmal kurze Statusmeldung-aus Wölkchen wurden Wolken-jetzt auch noch Wasserverlust (Scheiße)
Werde ihn aber trotzdem nochmal öffnen um zusehen was Phase ist .Alternativ suche ich auch nach einen anderen 125 ps Motor
Schönen Feiertag
Ich werde heute ein hinteres Radlager von einem anderen Forester wechseln (auch Scheiße)
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.10.2017, 11:11
Beitrag #10
RE: Forester
Wobei der Motor das geringere Übel wäre. Da ich sowieso eine kompletten Forrie wegen des Antriebes suche könnte ein Motor für schmales Geld übrigbleiben.Die Angebote sind mir grad ein bissl zu weit weg und ich bin zu faul mit dem Trailer 4h durch die Gegend zu rödeln.

Der frühe Wurm vögelt andere Würmer
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Archive Es ist: 27.02.2021, 05:52