[-]
Foren durchsuchen


Antwort schreiben 
Rating Thread Options
Unser Legacy Problem
21.02.2012, 01:14
Beitrag #1
Unser Legacy Problem
Heute in der ATU Werkstatt wurde uns (und so die Scheiben sahen und fühlte sich echt nicht lecker an) eröffnet, das vorne und hinten neben den Bremsklötzen auch die Scheiben erneuert werden müssen.
Ist finanziell nicht drin, der Preis lag bei über 500 Euro.
Ansonsten ist die Kiste fit (bis auf Heckscheibenwischer und einer Rostbeule ander hinteren Beifahrerseitentür) und hat bis November TÜV.
Aaaber: Wir bekommen von einem lieben befreundeten Paar einen Suzuki Wagon geschenkt.
Was tun? Der Legacy ist noch nicht abbezahlt und so können wir ihn nicht veräußern.

Wenn Du dies lesen kannst hast Du einen 15 Euro Vistaprint Gutschein gewonnen.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2012, 01:26
Beitrag #2
RE: Unser Legacy Problem
Was isses denn für einer?? .. der Leggie??
Den Wagoon kannst ja trotzdem nehmen. Sicher kannst den Leggie verkloppen außer ... er wurde beim Kauf überbewertet und der VK liegt meilenweit vom EK weg.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2012, 01:56
Beitrag #3
RE: Unser Legacy Problem
Unser ist ein Legacy GX (Zugelassen 1996, gebaut 1994...)
Bis auf die Bremsen und ein paar optische Schönheitsfehler, Scheibenwischer hinten (Und dem Außenspiegel - Hallo Karin Smile) eigentlich ganz fit, hat 150 TKM auf dem Buckel, und ich wollte ja eigentlich in die Heia Smile

Wenn Du dies lesen kannst hast Du einen 15 Euro Vistaprint Gutschein gewonnen.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2012, 10:21
Beitrag #4
RE: Unser Legacy Problem
Stell mal ein paar Bilder vom Leggie und wenn machbar auch von der Bremse ein.
ATU ist nicht immer mein Freund.....
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2012, 12:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.2012 12:51 von kruemeldriver.)
Beitrag #5
RE: Unser Legacy Problem
Servus

über 500 Euros ist schon heftig.
Ich hab mal kurz in KFZ-Teile24 gestöbert....einfach willkürlich.
Mit Bremsbacken hinten (Trommelbremse), Beläge und Scheiben vorne komme ich dort auf einen reinen Teilepreis von 144,97. Plus evtl. Kleinkram und Versand. ATE-Teile, kein was weiß ich billig Zeugs.

Ist aber ein willkürlicher Preis. Wenn du hinten Scheiben hast, wirds natürlich teurer.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2012, 13:23 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.2012 13:24 von Schwertmann.)
Beitrag #6
RE: Unser Legacy Problem
Sach mal Rudi, wolln die Dir goldene Scheiben verticken? Guckst Du hier & da, wenn Du Japanparts, FeBi, Nipparts oder Herth& Buss nimmst, kannste nicht viel verkehrt machen. Ich komm da bei meinen Teilpreisen auf 90€.

Dazu ne günstige freie Schrauberbude in Deiner Gegend, von der Du Dir einen KVA machen und die Zusage geben läßt, daß die auch mitgebrachte Teile einbauen.
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte. Drum gab er Säbel, Schwert & Spieß dem Mann in seine Rechte.
Ernst Moritz Arndt um 1812

Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte.
Drum gab er Säbel, Schwert & Spieß dem Mann in seine Rechte.
Ernst Moritz Arndt um 1812

Den frühen Vögler wurmt das nicht Tongue !!! Wenn Du einen Regenschirm im Hintern hast- spann ihn nicht auf Big Grin !!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2012, 22:38
Beitrag #7
RE: Unser Legacy Problem
Besten Dank an euch, so allmählich glaube ich auch, das ich da gut drauf gezahlt hätte. Fotos mach ich morgen mal.

Wenn Du dies lesen kannst hast Du einen 15 Euro Vistaprint Gutschein gewonnen.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2012, 23:11
Beitrag #8
RE: Unser Legacy Problem
Aus Sicht der kleinen freien Werkstatt gesprochen:

Frag erst mal bei denen nach den Preisen mit den Teilen.

Ich mache auch gute Preise....
Teile mitbringen kann zwar sein, muss aber ja nicht immer.
Wenn du Markenware holst, wie Nipparts Herth und Buss, ATE TRW oder so, dann kann das Internet auch nicht zaubern.

Bei Bremsscheiben werden übrigens in den Teileprogrammen Einzelpreise angegeben, nicht Achspreise. Also X2 Nehmen.... So ist das auch in den von Schwertmann gezeigten Links.
Wobei ich Febi zwar für eineige Teile nehme, bei Bremsen soll es aber ruhig was Wertigeres sein. Herth und Buss mit der Hausmarke Jakoparts ist bei den Japanern eine meist gute und preiswerte Wahl.
Da muss es nicht ATE /TRW sein....

Gesamtpreis der Teile bei mir für dich als Jakoparts / Herth und Buss: ca 240,00 Euro.
Arbeit ca. 120 Euro, wenns dauert....

Gesamt 360,00 Euro inkl Arbeit
wenn man normal schnell durchkommt
Mit Glück gehts schneller, mit Pech ist was festgegammelt

Ich hab das jetzt nur mal schnell als Werkstatt zusammenkalkuliert.
Stammkundenpreis ......
Das sollte aber der Freie Schrauber bei dir auch können...

Wenn die Preise dann extrem abweichen, kannst du immer noch fragen, ob die dir auch angeliefertes einbauen.

Es kommt in meiner Werkstatt sehr selten vor, das ein Kunde die Brocken in vernünftiger Qualität zu Preisen mitbringen kann, die ich nicht wenigstens annähernd halten kann.

Der Werkstatt macht der Auftrag gleich doppelt soviel Spass, wenn der Kunde das "Gesamtkunstwerk " bestellt.....
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2012, 23:20
Beitrag #9
RE: Unser Legacy Problem
Ich habe Freitag einen "kleine Werkstatt" Termin, da schau ich mal. Der ist total nett, fähig (VW), hat aber auch selten Zeit.

Wenn Du dies lesen kannst hast Du einen 15 Euro Vistaprint Gutschein gewonnen.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2012, 00:21
Beitrag #10
RE: Unser Legacy Problem
Wo kommst nochmal her Rudi?

Die Bremsen mach sogar ich dir hier mit primitivsten Hilfmitteln für Lau.

Grüße
Mart
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Problem mit der Vorderachse Paule 24V 6 6.293 07.06.2012 09:28
Letzter Beitrag: Volle-Wolle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Archive Es ist: 27.02.2021, 05:57